Kein Schulabschluss

 

Sicherlich ist die Suche nach einer Arbeitsstelle schwieriger, wenn der Schulabschluss fehlt. Da müssen wir uns nichts vormachen.

 

Der Schulabschluss ist der Grundpfeiler im Leben. Allgemeinbildung ist die Mindestanforderung im Berufsleben und Grundkenntnisse wie Lesen und Schreiben, Rechnen usw. sind Pflichtfach! Viel Persönlichkeit wird in einen fehlenden Schulabschluss interpretiert. Ist der Betroffene faul? Fehlt ihm Motivation und Antrieb? Oft landen Menschen in Schubladen, aus denen sie nur selten hinausfinden.

Befragter

Doch es ist nicht unmöglich

Ein starkes Selbstvertrauen genügt, um den ersten Schritt zu machen. Der Weg ist sicherlich steiniger und steiler. Er fordert mehr Schweiss und Fleiss, Einsatz und Überzeugungsarbeit. Der Bewerbungsprozess wird mehr Ausdauer brauchen und mehr Geduld verlangen. Am Ende jedoch warten Stolz, Selbstachtung und bestenfalls ein Job.

 

Der Schulabschluss fehlt.

Es ist also wichtig, sich auf die Soft Skills zu konzentrieren.

  • Du bist lernwillig und besuchst Kurse?

  • Konntest Du Deine Teamfähigkeit unter Beweis stellen, in einem Verein oder einer Gruppe?

  • Wie belastbar bist Du und wofür kannst Du Dich begeistern?

 

Es ist wichtig das Vorurteil «faul» «motivationslos» und «bequem» zu entkräften.
 

Wie gehst Du in der Bewerbung vor?

Es ist wichtig, die Tatsachen nicht zu verschönern. Keine Lügen. Ein falsches Diplom oder ein gefälschtes Zeugnis kann Dir ganz schnell diese eine Chance kosten.

 

Versuche eine Praktikumsstelle zu finden, sammle Erfahrungen. Du darfst verschiedene Branchen ausprobieren. Zeige, wie engagiert Du bist. Gute Referenzen werden fehlende Zeugnisse ersetzen und einen guten Eindruck machen.

 

Schau Dich um. Kennst Du Familienunternehmen, kleinere Arbeitsstätten oder Firmen? Geh’ vorbei und zeige Dein Interesse. Im Handwerk stehen die Chancen erst einmal höher, eine Anstellung zu finden.

 

Menschen, die zupacken können und keine harte Arbeit scheuen sind immer noch willkommene Bewerber.

Branchen für Bewerber ohne Schulabschluss

  • Bauwirtschaft

  • Gartenbau

  • Gastronomie

  • Gesundheitsberufe

  • Handwerk

  • Lagerlogistik

  • Landwirtschaft

  • Reinigungsbranche

  • Sicherheitsbranche

  • Versandhandel

Informiere Dich nach Branchen, wo die Ausbildungsplätze oft unbesetzt bleiben. Haben die Ausbildungsbetriebe Not Bewerber zu finden, steigen Deine Chancen.

Kein Schulabschluss. Kein Grund zur Panik

Zusammen schauen wir die Möglichkeiten an und schreiben ein unwiderstehliches Bewerbungs-Dossier.